Lass die Energie fliessen

LASS . DIE . ENERGIE . FLIESSEN
Die Energie im Körper fliessen lassen, bzw. zum Fliessen bringen, ist meiner Meinung nach das Wichtigste, um gesund und vital in der heutigen Zeit, sich gegen Streß und Krankheiten zu schützen

Sonntag, 25. April 2010

Knoblauch

jeder weiß, das er gesund ist, oftmals wird er auch zum Kochen und Würzen verwendet.. oftmals wird er aber aufgrund seines Eigengeschmacks nicht verwendet - zur Alternative kann man Knoblauchtabletten auch in der Apotheke kaufen. Ich bevorzuge aber ein altes chin. Heilmittel als Kur

Im Jahr 1971 wurde es von der Unesco-Kommission wieder gefunden, und zwar in einem zerstörten Kloster in Tibet, aufgeschrieben auf Tontafeln. Die Kommission übersetzte dieses Rezept in alle Weltsprachen um es der Medizin des 20. Jahrhundert näher zu bringen.

Es befreit den Organismus von allen Fettablagerungen und Verkalkungen. Es verbessert den Stoffwechsel und erhält die Elastizität der Blutgefässe (Adern.). Weiters beugt es der Infarktbildung (Verstopfung der Schlagader), der Sklerose, der Herzengen (Stenokardie - Angina pektoris), dem Schlaganfall (Apoplexie - Hirnschlag) und dem Krebsgeschwulst vor. Kopfsausen hört auf, die Sehkraft verbessert sich.


die angesetzte Flüssigkeit wird genau nach Plan tröpfchenweise eingenommen, man braucht keine Angst vor Knoblauchgeruch haben, da präpariert in Alkohol und mit Milch eingenommen, es keinen Geruch gibt. Es aht keinen Nachgeschmack

So eine Kur empfiehlt sich alle 5 Jahre zu wiederholen.

Hier die Ausgangszutaten (Menge für 4 Erwachsene)

und hier die angesetzten Gläser - die nun 10 Tage "reifen" müssen




Kommentare:

  1. Na das schaut ja interessant aus - mailst du mich mal an mit den genauen Anweisungen?

    LG Sabine aus Ö

    AntwortenLöschen
  2. klingt super interessant, ich hätt auch gern das rezept!
    liebe grüße
    martina

    AntwortenLöschen
  3. ich bin das erste mal auf deiner Seite und finde sie sehr interessant und schön. Würdet du mir bitte auch das Rezept zu kommen lassen oder mir sagen wo ich es finden kann?
    Lieben Gruß
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Bin eben erst auf deine Seite aufmerksam geworden. Tolle Sachen die du machst. Ich hätte zugern das Rezept für die Knoblauchkur.
    Darf ich dich darum bitten es mir zu senden?
    Würde mich riesig freuen.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Ich bin auch eher durch Zufall auf deine Seite gestoßen. Diese Kur macht mich neugierig. Darf ich auch um das Rezept bitten?
    Danke und liebe Grüße aus NÖ
    Gerlinde
    gerlinde.haslinger(et)aon.at

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    hört sich wirklich gut an. Schickst Du mir bitte auch das Rezept?
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  7. Ach ja, ich vergaß:
    seethesky@web.de
    Gruß
    Regina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Karin!
    Ich bin auch durch Zufall auf deine Seite gestoßen.
    Ich hätte auch gern das Rezept für die Knoblauchkur.
    Darf ich dich darum bitten es mir zu senden?
    Würde mich sehr freuen.
    z.zinajic@googlemail.com
    Danke und viele Grüße
    Zoran

    AntwortenLöschen
  9. Hi liebe Karin,
    durch Zufall bin ich wieder auf Dein Blog gestossen und dann dieses Blog von Dir gefunden. Du bist der Hammer!!! Ich wusste gar nicht, dass Du so orientiert bist. Ich LIEBE dieses Blog und werde hier jetzt immer gucken.
    Darf ich Dich bitte auch um die genaue Zusammensetzung dieser Kur anbetteln?
    Ich hoffe, dass es Dir supergut geht!
    Dein Sohn ist riesig geworden und schaut top aus!
    LG
    Margit
    Hier meine Emailadresse: margitcano69@aol.com

    AntwortenLöschen