Lass die Energie fliessen

LASS . DIE . ENERGIE . FLIESSEN
Die Energie im Körper fliessen lassen, bzw. zum Fliessen bringen, ist meiner Meinung nach das Wichtigste, um gesund und vital in der heutigen Zeit, sich gegen Streß und Krankheiten zu schützen

Dienstag, 6. April 2010

Schweißfüße

gerade jetzt in der Frühlingszeit, wo man wieder häufiger in Turnschuhen rumläuft, ist die Gefahr groß, daß man mit den unangenehmen Schweißfüßen zu kämpfen hat.

Ich bin gerade am Ausprobieren von folgendem natürlichen Spray:

Edelsteinelixier mit Speckstein, Verdit und Magnetit herstellen. Achtung beim Magnetit, der darf aufgrund seines Eisengehalts nicht mit Wasser in Berührung kommen.
Von diesem Elixier 100 ml in eine kleine Sprühflasche abfüllen, und je 1 Tropfen von folgenden ätherischen Ölen beimengen: Fichte, Salbei, Musaktellersalbei, Zypresse

Achtung!
Muskatellersalbei nur sparsam dosieren, weil es leicht halluzinogen wirkt. Nicht in der Schwangerschaft anwenden und auch nicht bei starker Menstruation.
Salbei officinalis enthält bis zu 60 % Thujon- eine Substanz, die bei Überdosierung Krämpfe und Vergiftungserscheinugnen hervorrufen kann! Für Schwangere und Epiliptiker vollkommen ungeeinget!!
Salbei triloba und Salbei elma, stammen aus der Türkei und entahlten nur ca. 5 % Thujon, sowie auch das spanische Salbeiöl salvia lavandulifolia.
Zypresse: darf bei Epileptiker und Menschen mit Bluthochdruck nicht verwendet werden!

Mit 1 Tropfen Lavendelöl können Sie die Mischung noch verstärken.

Diesen Spray nach dem täglichen Waschen aufsprühen und auftrocknen lassen, natürlich ist es dann ratsam natürliche Wollsocken ohne Polyanteil anzuziehen! Auch Socken mit "Plastik" können Ursache der Schweißfüße sein!

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir eure Erfahrungen mit diesem etwas heiklen Thema mitteilen würdet!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen