Lass die Energie fliessen

LASS . DIE . ENERGIE . FLIESSEN
Die Energie im Körper fliessen lassen, bzw. zum Fliessen bringen, ist meiner Meinung nach das Wichtigste, um gesund und vital in der heutigen Zeit, sich gegen Streß und Krankheiten zu schützen

Samstag, 9. März 2013

Grippe - was nun?

als erstes möchte ich darauf hinweisen, daß mit Grippenviren nicht zu spaßen ist. Es ist unumgänglich, die Symptome von Ärzten abklären zu lassen. Also ist der Gang zum Arzt unumgänglich.
Nun kommt sicher die Frage: "wieso dann dieser Beitrag?"
Die einfache Antwort lautet: wenn man mit einfachen Mitteln und Maßnahmen die Nebenwirkungen erträglicher machen kann, dann sollte man darauf zurückgreifen.
Also, ich erzähle nun aus meinem persönlichen "Zusammentreffen" mit der Grippe.
Bereits seit mehreren Tage fühlte ich mich nicht mehr top wohl, bis schließliche Gliederschmerzen und Fieber einsetzten. So beschloß ich letzten Donnerstag den Arzt meines Vertrauens aufzusuchen, der mich dann sofort mit Antibotika versorgt, und Bettruhe verschrieb. Das Fieber stieg teilweise über 39 an, und ging auch nur sehr langsam runter, bzw. es hat sich über Tage hingezogen, bis ich es endgütlig verabschiedete.
Auch nachdem ich fieberfrei war fühlte ich mich in meinen Körper nicht so unbedingt wohl. Bereits ein Gang in den Keller brachte mich in Atemnot und ich fiel völlig erschöpft wieder auf das Sofa. Also merkte ich, das es doch noch zu früh war um meinen Alltag wieder aufzunehmen. Also weiterhin war Ruhe angesagt.
Das ganze dauerte dann gute 9 Tage bis ich wieder einigermaßen fit war, natürlich war von Sport noch immer abzusehen.
Nun ist alles vorbei und ich kann euch beruhigen mir geht es wieder gut, und unten schreib ich euch einige Tips auf, wie man sich in so einer Situation mit einfachen Hilfsmitteln helfen kann.
  • Ich habe bereits vor dem Grippe-Überfall CAJEPUT - Duschen gemacht. Man duscht sich normal, steigt aus der Dusche trocknet sich nicht ab, gibt 5 Tropfen vom ätherischen Öl Cajeput in die Handfläche und streift damit den handtuchnassen Körper ab. Cajeput ist eines der wenigen ätherischen Öle, die man unverdünnt auf die Haut auftragen kann. Cajeput ist keimtötend, antiseptisch, schleimlösend, antivral und viele Eigenschaften mehr, die man auch bei Erkältungskrankheiten einsetzen kann.
  • für den Husten habe ich mir einen Zwiebelsud gemacht - der löst den Schleim einfach klasse. Man nimmt Kristellzucker, läßt ihn karmelisieren, gießt mit Wasser auf, schält und viertelt eine Zwiebel, gibt sie ins Wasser und läßt das ganze auf kleiner Flamme 20 min. köcheln. Der Topf wird von der Herdplatte benommen und man gibt Tymian und Majoran (beides Gewürzkräuter vom Kochen) dazu, läßt das ganze nochmals 10 min. ziehen, dann wird es abgeseiht und schluckweise warm getrunken. Durch den Zucker ist es relativ süß, sodaß der Tee auch gerne von Kindern getrocken wird.
  • Wenn die Möglichkeit besteht, sind Hilfsmittel wie Infrakabine, Infrarot-Lampe etc auch von guten Nutzen.
  • Ätherische Öle für die Duftlampe oder für den Duftstein am Abend auf dem Nachttisch, kann ich folgende empfehlen:
* Cajeput
* Weißtanne
* Eukalyptus cit.
* Lavendel
* Weihrauch
* Bergamotte
* Lorbeer
* Myrte etc
  • Weiters ist es sehr angehmen, wenn man sich einen Verkühlbaslam mit ätherischen Ölen abmischt. Mit diesem cremt man Brust, Rücken, und auch die Füße (bis zum Knöchel rauf) mehrmals täglich ein.Wichtig ist es die dünnen Hautfalten zwischen den Zehen kräftig einzumassieren, sowie auch die Fußsohle, den dort nehmen wir die ätherischen Öle besonders gut auf. Nach dem Fußcremen bitte immer Wollsocken ohne Polytierchen drüberziehen.

  • Wenn sich der Schnupfen festgesetzt hat, oder nicht so richtig "abfließen" will, kann ich nur vom ganzen Herzen die Körbler-Zeichen empfehlen! Das Y auf den Nebenhöhlen aufgezeichnet, wirkt total super und bereits nach kurzer Zeit ist die Nase frei.
  • Damit nicht die ganze Familie angesteckt wird, räuchere ich gerne mit Weihrauch, den der töted wunderbar Keime ab.
So, das war jetzt mein kleiner Einblick in meinen Alltag der letzten Woche - ich würde mich freuen, wenn euch einige meiner Erfahrungen weiterhelfen, bzw. würde es mir noch mehr gefallen, wenn ihr sie erstmals gar nicht benötigt!