Lass die Energie fliessen

LASS . DIE . ENERGIE . FLIESSEN
Die Energie im Körper fliessen lassen, bzw. zum Fliessen bringen, ist meiner Meinung nach das Wichtigste, um gesund und vital in der heutigen Zeit, sich gegen Streß und Krankheiten zu schützen

Samstag, 22. Juni 2013

schwarze Nüsse

kennt ihr das?

Da wir heuer noch jede Menge Nußlikör haben, versuchten wir mal schwarze Nüsse zu produzieren:

Die Nüsse werden vor dem 21. Juni gepflückt, dieses Jahr war es ideal, da der 21. Juni fast genau mit dem Vollmond zusammengefallen ist


Also Nüsse pflücken und dann diese mit einem dünnen Nagel mehrmals einstechen, und dann über 2 Wochen lang mit frischen Wasser ansetzen. Dieses Wasser muß 2x täglich gewechselt werden, da die vielen Bitterstoffe über die Außenhülle ins Wasser über gehen.


Nach der Wässerungszeit, werden sie nochmals mit Salzwasser gekocht, bis sie fast schwarz und weich sind.

Ich versuche 2 verschiedene Varianten

- einmal die süße Variante: schwarze Nüsse mit Läuterzücker (Zuckerwasser mit Zitrone, Vanillestange, Zimststangen und Gewürznelken) aufkochen und dann  in einem Weck-Glas Nüsse damit übergiesen.

- scharfe Variante: schwarze Nüsse mit würzigen Wasser (Essig, Wachodlerbeeren, Lorbeerblätter, Sternanis, Pfefferkörner und Chili) aufkochen und dann in einem Weck-Glas Nüsse dami übergiesen.

Nun werden sie dunkel gelagert und ab Dezember kann man diese dann essen.

Diese Nüsse kann man aufschneiden und bei vielen Gelegenheiten dazu essen: Salat, Gemüse, Kartoffeln, Fisch, Pudding, Kuchen, Eis etc....
Irgendwo hab ich mal gelesen, dass man in einigen Restaurants Höchstpreise für so eine Delikatesse zahlt.



Lavendel

es ist sowas von genial - der Lavendel ist super schön und er beruhigt unheimlich. Alleine schon das Anschauen hat bei mir so eine Wirkung - richtig klasse.

Letztes Jahr habe ich bereits über seine Wirkungen geschrieben - hier könnt ihr es nachlesen

und heuer hab ich erstmals "Lavendelzucker" ausprobiert


und auch "Entspannungsbadesalz" mit ätherischen Ölen hab ich wieder angesetzt, dies wirkt wahre Wunder und hat eine wunderbare ausgleichende Wirkung



geniales Kräuterbuch

dieses Kräuterbuch hab ich mir selbst zum Geburtstag geschenkt - und ich muß sagen, es ist sowas von super!



Susanne Kaiser hat super tolle Kräuter beschrieben, klasse Tipps verarbeitet und tolle Erfahrungsberichte in diesem Buch vereint!

ich kann es nur jedem empfehlen - nicht nur das Buch ist klasse, sondern auch der Kontakt ist sehr freundlich und kompetent. Eine wirklich schöne Erfahrung die man im Internet macht.

Ich hoffe wir bleiben weiter in Kontakt!

Hier zeig ich euch mal meine "Kräuter-Trocknungs-Anlage".


Hier trocknet folgendes
hinten: Lavendel und Basilkum
auf dem kleinen Teller: Lorbeerblätter und Senfkraut
vorne: Gänseblümchen, Oregano und Jamsnblüten

Samstag, 15. Juni 2013

Jasmin



bereits letzte Jahr habe ich hier ausführlich darüber geschrieben - aber ich erzähle euch auch immer wieder gerne, wie herrlich meine 3 Jasminsträucher blühen und duften!


und nun werden die Blüten zu Badesalzen verarbeitet. Heuer werden sie auch erstmalig getrocknet für Tee und so weiter

Sonntag, 9. Juni 2013

Verkühlbadesalz

frische Badesalzmischung mit frischen Thymian und ätherischen Ölen (Manuka, Lorbeer, Eukalyptus, Lavendel, Weißtanne, Myrte etc.) ist angesetzt.

Diese Badesalz läßt sich ideal mit dem Verkühlbalsam kombinieren, sodaß jede Verkühlung schnell abklingt, und die Nebenerscheinung nicht so heftig werden.

Das Wetter ist dieses WE top, sodaß es die ideal Zeit war mit der Badesalzproduktion zu starten!